Service +49 (0) 3447 84 82 99 | Mo. - Fr. 9.00 - 16.00 Uhr
Feb 10
Feingehalt und Punzierung von Platinschmuck

Viele Menschen fragen sich, wie sie die Qualität von Schmuck erkennen können. Ein Mittel, hochwertigen Schmuck zu erkennen, ist die Punzierung des Feingehalts.

Was ist Feingehalt?

Der Feingehalt von Schmuck ist der Masse-Gehalt des höchstwertigen Edelmetalls in einer Legierung. Er wird in Promille, also in 1.000 Teilen des Gesamtgewichts angegeben. Vor 1888 waren andere Maße wie das Lot oder das Karat gebräuchlich. Die Angabe des Feingehalt wird mit einem Feingehaltstempel (Punze) auf dem Schmuckstück eingeprägt.

Gibt es dafür gesetzliche Vorschriften?

Gesetzlich ist eine Feingehaltangabe am Schmuck nicht vorgeschrieben. Sie ist fakultativ – sie kann, muss aber nicht angebracht werden. Wenn sie jedoch erfolgt, so muss sie nach Maßgabe des Gesetzes über den Feingehalt der Gold- und Silberwaren erfolgen. Schmucksachen von Herstellern werden oft mit Firmenzeichen und mit den jeweiligen chemischen Zeichen wie Au für Gold, Pt für Platin und Pd für Paladium usw. versehen. Darüber hinaus gibt es in Deutschland keine weiteren gesetzlichen Regelungen bezüglich der Stempelung von Platinschmuck.

Trauringe Platin Gold

(Trauringe aus Platin Pt950 und Gold 750)


Welchen Feingehalt / Punzierung kann Platinschmuck haben?

Platin wird fast rein verarbeitet.

Platin 950/- (Punzierung Pt 950) bedeutet, dass sich in einem so gestempelten Schmuckstück 95% reines Platin befindet.

Eher selten in der Schmuckindustrie sind folgende Feingehalte für Platinschmuck:
Platin 800/- (Punzierung Pt 800)
Platin 750/- (Punzierung Pt 750)
Platin 600/- (Punzierung Pt 600)
Platin 585/- (Punzierung Pt 585)

Darum verwendet PLATINWERK ausschließlich die Platin-Legierung Pt950:

Auf Grund seiner hohen Haltbarkeit, Anlaufbeständigkeit und Seltenheit eignet sich Platin besonders für die Herstellung hochwertiger Schmuckstücke. Platin hat hervorragende Eigenschaften (weitere Infos über Platinschmuck finden Sie hier), die mit geringem Zusatz von anderen Metallen (zB. Iridium oder Wolfram) noch verbessert werden. Platin-Legierungen mit niedrigen Platin-Anteilen haben zum Teil erheblich andere Eigenschaften als hochwertiger Platinschmuck mit Pt950. So unterscheiden sie sich in Härte, Farbe und im täglichen Gebrauch oft deutlich. Die Legierung Pt950 garantiert Ihnen im Schmuckbereich die besten Eigenschaften von Platin. Wir empfehlen Ihnen deshalb für Ihre Schmuckstücke die hochwertige Platinlegierung Pt950.