Service +49 (0) 3447 84 82 99 | Mo. - Fr. 9.00 - 16.00 Uhr
Sep 6
Platinschmuck richtig pflegen

Damit Ihr Platinschmuck Ihnen jahrelange Freude bereitet, empfehlen wir Ihnen bei der Hausarbeit, beim Sport und über die Nacht Ihren Schmuckstück abzulegen. Legen Sie Ihren Ring erst nach dem Händewaschen und Auftragen von Make-up, Cremes und Parfum an. Kosmetika, Spülwasser, Schweiß, Stoße und großer mechanischer Druck können zu Beschädigungen führen. Selbst wenn diese dem Platin selber nichts antun – Diamanten könnten unter diesen Mitteln leiden.

Allgemein gilt: wenn Sie wissen, dass sie Arbeiten verrichten, bei denen Ihr Schmuck zerkratzen oder verloren gehen könnte, sollten sie ihn lieber ausziehen. Auch Platin ist nicht vor Kratzern sicher. Allerdings ist Platin das einzige Metall, bei dem durch Kratzer kein Material abgetragen, sondern lediglich verschoben wird. Kleine Gebrauchsspüren lassen sich fachmännisch gut wegpolieren.

Reinigen Sie Ihren Platinschmuck in lauwarmem Seifenwasser mit einem weichen Tuch.

Bei der Schmuckaufbewahrung achten Sie bitte darauf, dass sich Ihre Schmuckstücke nicht berühren und sich so gegenseitig nicht beschädigen. Als Zwischenpolster eignet sich Seidenpapier oder Samt. Am besten aufbewahren Sie Ihren Schmuck geschlossen in einem Schmucketui.

Viel Freude an Ihrem Schmuckstück wünscht Ihnen
Ihr Platinwerk-Team

Nov 6
Platinschmuck ist allergiefrei

Allergien sind heute leider weit verbreitet. Viele kennen dies auch durch unangenehme Schmuckallergien. Darum ist es sinnvoll, auch beim Kauf von Trauringen auf das Thema Allergie zu achten.

Die häufigste Allergieauslöser im Schmuck sind Nickel und Kobalt. Nickelallergien sind sehr verbreitet und werden hauptsächlich ausgelöst durch Modeschmuck. Es gibt aber auch echte Schmuckstücke aus Gold – sowohl Weißgold als auch Gelbgold – auf die man alergisch reagiert. Grund sind meistens die Beimischungen in den Legierungen, welche dann Allergien verursachen. Gold wird sehr selten rein verarbeitet (mehr Informationen zu den Legierungen finden Sie in unserem Blog-Eintrag). Es ist daher oft unbekannt, welches Material tatsächlich der Auslöser einer Allergie ist. In einigen seltenen Fallen können auch Edelmetalle: Gold, Palladium und Silber allergisch wirken, wobei die allergene Potenz von Palladium umstritten ist. Auch duch ein Oxidationsprodukt oder ein Salz eines Metalls kann eine Allergie entstehen.

Gerade bei  Trauringen sollten sich empfindliche Personen genau informieren, welche Materialien in der Legierung verwendet werden. Trauringe werden zu Ihrem tagtäglichen Lebensbegleiter und dann ist die richtige Auswahl des Materials sehr wichtig.

Als sicher bezeichnet man folgende Metalle: Platin, Eisen, Tantal, Rhodium, Iridium, Ruthenium. Vor allem das Edelmetall Platin ist in der Legierung 950 vergleichsweise sehr rein und sehr hautfreundlich. Dadurch ist besonders gut für empfindliche Menschen geeignet. Die Legierung 950 bedeutet, dass 95% reines Platin in der Legierung verarbeitet wurden. Die verbleibenden 5% sind in der Regel die Metalle Wolfram oder Iridium. Diese Legierung ist praktisch allergiefrei und der geringe Zusatz verbessert die hervorragende Eigenschaften von Platin.

Schauen Sie sich unsere Kollektion von Trauringen aus Platin 950 in unserem Onlineshop an.

Feb 10
Feingehalt und Punzierung von Platinschmuck

Viele Menschen fragen sich, wie sie die Qualität von Schmuck erkennen können. Ein Mittel, hochwertigen Schmuck zu erkennen, ist die Punzierung des Feingehalts.

Was ist Feingehalt?

Der Feingehalt von Schmuck ist der Masse-Gehalt des höchstwertigen Edelmetalls in einer Legierung. Er wird in Promille, also in 1.000 Teilen des Gesamtgewichts angegeben. Vor 1888 waren andere Maße wie das Lot oder das Karat gebräuchlich. Die Angabe des Feingehalt wird mit einem Feingehaltstempel (Punze) auf dem Schmuckstück eingeprägt.

Gibt es dafür gesetzliche Vorschriften?

Gesetzlich ist eine Feingehaltangabe am Schmuck nicht vorgeschrieben. Sie ist fakultativ – sie kann, muss aber nicht angebracht werden. Wenn sie jedoch erfolgt, so muss sie nach Maßgabe des Gesetzes über den Feingehalt der Gold- und Silberwaren erfolgen. Schmucksachen von Herstellern werden oft mit Firmenzeichen und mit den jeweiligen chemischen Zeichen wie Au für Gold, Pt für Platin und Pd für Paladium usw. versehen. Darüber hinaus gibt es in Deutschland keine weiteren gesetzlichen Regelungen bezüglich der Stempelung von Platinschmuck.

Trauringe Platin Gold

(Trauringe aus Platin Pt950 und Gold 750)


Welchen Feingehalt / Punzierung kann Platinschmuck haben?

Platin wird fast rein verarbeitet.

Platin 950/- (Punzierung Pt 950) bedeutet, dass sich in einem so gestempelten Schmuckstück 95% reines Platin befindet.

Eher selten in der Schmuckindustrie sind folgende Feingehalte für Platinschmuck:
Platin 800/- (Punzierung Pt 800)
Platin 750/- (Punzierung Pt 750)
Platin 600/- (Punzierung Pt 600)
Platin 585/- (Punzierung Pt 585)

Darum verwendet PLATINWERK ausschließlich die Platin-Legierung Pt950:

Auf Grund seiner hohen Haltbarkeit, Anlaufbeständigkeit und Seltenheit eignet sich Platin besonders für die Herstellung hochwertiger Schmuckstücke. Platin hat hervorragende Eigenschaften (weitere Infos über Platinschmuck finden Sie hier), die mit geringem Zusatz von anderen Metallen (zB. Iridium oder Wolfram) noch verbessert werden. Platin-Legierungen mit niedrigen Platin-Anteilen haben zum Teil erheblich andere Eigenschaften als hochwertiger Platinschmuck mit Pt950. So unterscheiden sie sich in Härte, Farbe und im täglichen Gebrauch oft deutlich. Die Legierung Pt950 garantiert Ihnen im Schmuckbereich die besten Eigenschaften von Platin. Wir empfehlen Ihnen deshalb für Ihre Schmuckstücke die hochwertige Platinlegierung Pt950.

Dez 9
10 gute Gründe warum Sie sich für Platinschmuck entscheiden sollten. Teil 3

Der letzte Artikel in der Serie: 10 gute Gründe, warum Sie sich für Platinschmuck entscheiden sollten. Wir hoffen, dass wir Ihnen etwas bei der Entscheidung geholfen haben!

7. Platin ist vielseitig

Unsere geübten Goldschmiede setzten gern neue und kreative Ideen um. Besonders kann man dies bei Unikatschmuck erleben. Hier entstehen neue Formen und ganz persönliche Lieblingsstücke, die auch Ihnen gefallen werden. Für die, die Einzigartigkeit und perfekte Qualität zusammen mit hochwertigen Materialen wollen, führt kein Weg an Platin vorbei.

8. Platin ist wertvoll

Von allen Edelmetallen ist Platin das teuerste und das aus gutem Grund. Es ist am schwierigsten zu gewinnen und am schwersten zu verarbeiten. Für eine Unze (31,1g) müssen 10 Tonnen Erz gebrochen und 5 Monate lang extrem hart gearbeitet werden. Wissen Sie, dass ein Paar von massiven Trauringen aus unserer Kollektion etwa 20-25g wiegt? Stellen Sie sich vor, wie viel Aufwand die Bergleute haben, um Ihnen Ihr Platin zu beschaffen.

9. Platin ist selten

Aufgrund seiner Seltenheit ist Platinschmuck sehr exklusiv. Es gibt 30 mal weniger Platin auf der Erde als Gold. Handwerklich perfekt verarbeitet schmückt Platin nur wenige Hände auf der ganzen Welt. Unsere Kunden schätzen es, Platin als Hauch des Besonderen zu tragen. Gold ist im Gegensatz eine konservative Variante, der aber die Extravaganz fehlt. Platin ist besonders – der Schmuck von PLATINWERK ist es auch.

10. Platin kann Ihnen gehören

Das beste Argument zum Schluss: Da wir unsen Platinschmuck auf direktem Weg bei bekannten Manufrakturen und Goldschmieden beschaffen, ist der Preis unserer Platinringe für viele Kunden erschwinglich. Schauen Sie sich unsere Produkte in unserem Shop an und entscheiden Sie selbst. Qualität, Service und Preis werden Sie begeistern.

Trauringe aus Platin

Dez 4
10 gute Gründe warum Sie sich für Platinschmuck entscheiden sollten. Teil 2
Warum Sie sich für Platinschmuck entscheiden sollten! Teil 2.

4. Platin spürt man

Platin hat eine angenehme Schwere. Stellen Sie sich vor – Sie spüren seinen Wert in eigener Hand! Und wenn Sie einmal Ihren Trauring aus Platin abnehmen, spüren Sie sofort dass er Ihnen fehlt. Viele Paare entscheiden sich auch aus diesem Grund für Platin.

5. Platin – ein Leben lang

Platinschmuck ist widerstandsfähiger als viele andere Schmuckmetalle. Platin nutzt sich nicht ab, platz nicht ab und verliert auch bei kleinen Schrammen kein Material. Es verschiebt sich nur seitig. Das ist vor allem wichtig für die Eheringe, die doch Ihr tagtäglicher Lebensbegleiter sein werden und sehr strapazierfähig sein müssen. Platin ist ideal für Trauringe geeignet. Wenn Sie sich für Eheringe aus Platin entscheiden, werden Sie dessen Eigenschaften sicher am meisten schätzen. Eventuelle Tragesspüren kann man fachmännisch wegpolieren.

6. Platin als perfekter Begleiter von Edelsteinen

Platin ist das sicherste Material für Edelsteinfassungen. Aufgrund seiner hohen Materialfestigkeit ist Platin sehr gut in der Lage, auch große Steine fest an ihrem Platz zu halten. Die wunderschöne Farbe von Platin bringt dabei besonders Diamanten richtig zum funkeln.

Der Rest folgt. Jede Woche ein neuer Artikel zum Thema Platinschmuck.

Nov 27
10 gute Gründe warum Sie sich für Platinschmuck entscheiden sollten. Teil 1

10 gute Gründe warum Platin zu Ihnen passt!

1. Platin ist rein

Die bei PLATINWERK verwendete Platinlegierungen besteht zu 95 % aus purem Platin (PT 950/-). Da Platin kaum mit anderen Materialien vermischt wird, ist es so rein. Perfekt für Menschen, die das Echte lieben. Reine Qualität und Luxus pur…

2. Platin ist haltbar

Die Farbe von Platinschmuck bleibt strahlend und schön, so wie beim Kauf, auch wenn Sie ihn lange Jahre jeden Tag tragen. Platin läuft nicht an und stumpft nicht ab. Es hat ein wunderschönes Mondweiß von Natur aus. Es belibt Ihnen ein Leben lang erhalten.

3. Platin reizt (nicht)

Platin ist besonders gut für Menschen mit empfindlicher Haut geeignet. Es ist durch seine hohe Reinheit besonders heutfreundlich und damit auch für empfindliche Haut bestens geeignet. Allergische Reaktionen zu fast 100% ausgeschlossen.

Der Rest folgt… Jede Woche ein neuer Artikel zum Thema Platinschmuck.